Das Ergebnis des letzten Jahresnadelschießens ist hier zu finden.

DJV-Jahresnadelschießen der Deutschen Waidmannsgilde

Mit der Teilnahme an diesem jährlichen Schießen kann jeder Schütze seine Schießfertigkeit unter Beweis stellen.

Disziplinen:

  • Schießfertigkeit mit der Flinte: 15 Tauben mit mindestens 4 Treffern von 15 möglichen
  • Schießfertigkeit mit der Büchse: Je 5 Kugelschüsse auf 2 DJV-Wildscheiben mit mindestens 60 Ringen von 100 möglichen

Die Schützen müssen nicht bei beiden Disziplinen antreten. Es wird eine separate Wertung durchgeführt .

Teilnahmebedingung: Antreten der Teilnehmer in jagdlicher Kleidung.

Bei Erreichen der oben genannten Treffervorgaben wird die DJV-Schießnadel überreicht.

Alle Teilnehmer erhalten unabhängig vom Ergebnis eine Teilnahmenadel des DJV.

Die Kosten für den Büchsenstand werden von der Deutschen Waidmannsgilde e.V. übernommen. Die Kosten für das Flintenschießen trägt jeder Schütze selbst.

Meldeschluss: Am Schießtag um 12 Uhr bei der Schießleitung oder dem Stellvertreter.

Gäste werden gebeten sich spätestens am Vortag mit dem Schießreferenten in Verbindung zu setzen: schiessreferent@waidmannsgilde.de