Hubertusmesse 2018

Fünf Bläsercorps gestalten die traditionelle Hubertusmesse in der Münchener Hl. Geist-Kirche

An diesem, jährlich am 3. November stattfindenden, festlich-feierlichen Großereignis für die Münchner Jäger, hatten sich traditionsgemäß die Bläsercorps des Jägervereins München-Land, der Deutschen Waidmannsgilde, des Bayerischen Jagdschutz- und Jägerverbands München, des Münchner Jägervereins und Bläser der Kreisgruppe Miesbach zusammengeschlossen.
Zunächst blies das Bläsercorps des Münchner Jägervereins vor der Hl. Geist-Kirche in der Münchner Innenstadt verschiedene jagdliche Stücke. Anschließend, während der Messfeier, bliesen dann die anderen Bläsercorps, unter der Leitung von Dr. Axel Erhardt, die Hubertusmesse von Herrmann Neuhaus, die einen imposanten musikalischen Hochgenuss darstellt. So waren die  zahlreichen Besucher der Messfeier auch sichtlich beeindruckt vom voluminösen Klang der Jagdhörner.

Hubertusmesse 2018Nach dem Gottesdienst trafen sich die Jäger und Jägerinnen in einer nahegelegenen  Großgaststätte und beendeten in dieser Art den jagdlichen Festtag zu Ehren des Hl. Hubertus.