Anschießen

Termin: 14. April 2018, 10.00 – 14.00 Uhr

 

Vor Aufgang der Bockjagd lädt der Schießreferent der Deutschen Waidmannsgilde e.V. die Mitglieder ein, ihre Büchsen am Schießstand in Hattenhofen anzuschießen.

 

Die Kosten für den Büchsenstand werden von der Deutschen Waidmannsgilde übernommen.

Traditionell wird eine Ehrenscheibe ausgeschossen, die vom letztjährigen Gewinner gestiftet wird.
Die Ehrenscheibe wird dem Gewinner am Ende der Veranstaltung überreicht.

Meldeschluss: Am Schießtag um 12 Uhr bei der Schießleitung, oder dem Stellvertreter.

Einschießen und Training sind nur außerhalb der DWG Schießveranstaltung möglich.

Bitte nutzen Sie recht zahlreich die Möglichkeit, vor Aufgang der Bockjagd die Treffpunktlage und Schußleistung Ihrer Jagdwaffen (Mindestkaliber .222 Remington) noch einmal zu überprüfen.

Gäste werden gebeten, sich spätestens bis zum Vortag mit dem Schießreferenten in Verbindung zu setzen: schiessreferent@waidmannsgilde.de

 

Anschießen alt

 

 

Die Kommentare wurden geschlossen